1999

„Der 75. Geburtstag

Komödie von Walter G. Pfaus  in eigener Bearbeitung
Erschienen im Deutschen Theaterverlag, Weinheim

 

Jochen Breimeier Norbert Bartl
Luise Breimeier Hildegard Henzler
Miriam Breimeier Alexandra Wutzler
Oma Heidemarie Maier
Opa

Peter Wutzler

Rosa Hässlich

Brigitte Müller
Bürgermeister Hubert Häcker
Pfarrer Hubert Graf
Taxifahrer Tobias Wutzler
   
Souffleuse Ute Serr
Maske

Christiane Häcker

Ulrike Zimmer

Technik

Werner Bigge

Bühnenbild

 

 

Walter Pfäffle

Hubert Graf

Norbert Bartl

Peter Wutzler

Musik

Steffen Maier

Willi Maier

Inhalt:

Im Hause Breimeier soll der 75. Geburtstag der Oma gefeiert werden. Luise, die Schwiegertochter, hat alles organisiert. Sie will, daß es ein schönes Fest wird, und das nicht ohne Hintergedanken. Sie will Oma und Opa ins Altersheim nach Weil der Stadt abschieben, und das soll an diesem Tag mit der Verwandschaft besprochen werden. Alles hat sich Luise wundervoll vorgestellt. Jedoch hat jeder so seine eigenen Vorstellungen, wie das Fest gefeiert werden soll. Besonders die Jubilarin. Sie will sich partout nicht "freuen". Ausserdem spricht sie nicht mit Opa und will den neuen Pfarrer nicht sehen. Der Opa hat nur Unsinn im Sinn, und es paßt ihm nicht, daß er nicht im Mittelpunkt steht. Jochen betrinkt sich, weil er eine Flasche Wein fallen lies. Der Pfarrer versucht sein Bestes, aber er kennt die Oma nicht! Der Bürgermeister hat eine Ansprache vorbereitet, aber er kann gerade mal einen Witz erzählen. Am Schluß haben Oma und Opa noch eine dicke Überraschung parat und fliegen nach Teneriffa.

Nichts wird’s mit der erhofften Erbschaft!
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hausener Schneckentheater e.V.