1997

„Ja, Mama!

Komödie von Lothar Hanzog  in eigener Bearbeitung
Erschienen im Impuls Theater-Verlag, Planegg

(ehemals www.buschfunk.de)

 

Erna Bachhuber Heidemarie Maier
Karl Bachhuber Peter Wutzler
Karl-Otto Bachhuber Walter Pfäffle
Elfriede Stadthans Hildegard Henzler
Else Unglaube Karin Stierle
Walter Unglaube Hubert Häcker
Gabi Meister Ulrike Zimmer
Dr. Gutermuth Norbert Bartl
   
Souffleuse Ute Serr
Maske

Christiane Häcker

Ulrike Zimmer

Technik

Werner Bigge

Bühnenbild

 

 

Walter Pfäffle

Hubert Graf

Norbert Bartl

Peter Wutzler

Musik

Steffen Maier

Willi Maier

Inhalt:

Dieser Schwank spielt in einem total veralteten Gasthof. Hier herrscht eine Wirtin, die gleich zwei paar Hosen anhat; die von ihrem Mann und ganz besonders die von ihrem Sohn. Unerbittlich ist sie gegen "neumodischen" und "verschönernden" Schnickschnack in ihrem Reich und alles tut sie, um ihren Sohn von der "verdorbenen" Welt fernzuhalten. Bis eines Tages das Schicksal in Gestalt von Elfriede, der Jugendfreundin des Sohnes, im Gasthof auftaucht, um Urlaub zu machen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hausener Schneckentheater e.V.